Welpenspiel

Foto: Sabine Stuewer

Dauer: jeweils 45 Min.
Teilnahmegebühr: 12,00 Euro oder über ein Welpenpaket
Termine:
Welpenspiel für die Jüngeren (ca. 8.-12./13. Woche): samstags, 9.30 Uhr
Welpenspiel für die Älteren (ca. 14.-18. Woche): samstags, 10.45 Uhr

 

Genau wie Kinder Kinder brauchen, um sich im Spielen, Raufen, Gewinnen, Verlieren und Vertragen zu üben, müssen Welpen nach dem Abschied von ihrer Mutter und ihren Geschwistern weiterhin Gelegenheit dazu haben. Das weitere Kräftemessen und Fair-play-Trainieren sind für den Aufbau einer guten Sozialverträglichkeit unverzichtbar.

Natürlich darf Ihr Welpe in Begleitung seiner Menschenfamilie zu diesen Treffen kommen. Lernen Sie außerdem lauter nette Hundehalter kennen, während Ihr pelziger Neuzugang ausgelassen tobt, rennt und Spaß hat!

Die Spielphasen werden von kurzen Übungen unterbrochen, die Sie mit Ihrem Hund absolvieren. Dabei lernt Ihr Welpe, dass es nicht automatisch „doof“ ist, wenn Sie ihn rufen, denn kurz darauf geht das lustige Toben ja weiter.

Mehrere erfahrene Trainer begleiten das Welpenspiel. Sie unterbrechen zu rüpelhaftes Spiel, wenn nötig, und erkennen, wann die Kleinen eine Pause brauchen. Gerne zeigen sie Ihnen, wie Sie selbst eingreifen können. So läuft auch im Alltag nichts aus dem Ruder.

Gleichzeitig bekommen Sie wertvolle Tipps rund um die Pflege, Ernährung und Erziehung Ihres jungen Hundes.

Bei uns gibt es nicht eine, sondern mehrere Welpengruppen. Je nach Alter und nach körperlichem und mentalem Entwicklungsstand besucht Ihr Welpe die für ihn ideale Gruppe. So wird ein zarter, sanfter Hund nicht durch eine Gruppe halbstarker Rüpel verängstigt und die größeren, stärkeren Welpen finden passende Gegenüber zum Kräftemessen.

So wird das Welpenspiel zum Highlight für Mensch und Tier!

 

Unsere Empfehlung:

Nutzen Sie parallel zum Welpenspiel unser Angebot Welpen-Früherziehung bzw. Einzelunterricht – zwei Bausteine, die zusammen gehören und sich ergänzen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Schließlich ist das Beste für Ihren Welpen gerade gut genug!

Sozialverhalten