„Beschäftigungsmöglichkeiten – oder: wenn Hunde einen Job haben…“
am Mittwoch, den 08.05.2019 von 18:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr in Pfungstadt (bei Darmstadt)
Die meisten Hunderassen wurden ursprünglich gezüchtet, um einen „Job“ auszuführen: Der Setter, der den Jäger unterstützt, der Border Collie, der die Schafe zusammen treibt, und der Kangal, der eine Herde bewacht.

Doch welchen Job haben unsere Haushunde? Brauchen sie überhaupt einen und welche Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich an?
Antworten auf diese Fragen und viele mehr erhalten Sie an diesem Abend.
– Angemessen beschäftigen und dabei körperlich und geistig auslasten.
– Wie viel ist möglich und wie viel nötig?
– Welche Möglichkeiten bietet die Wohnung?
– Tricks und kleine Kunststücke – wie üben?
– Gegenstandssuche, Mantrailing und Co. – was ist das eigentlich?
Teilnahmegebühr je Teilnehmer: 15,00 Euro
Anmeldeschluss: 01.05.2019