2014-12-27-2

Spaziergang durch den verschneiten Wald

Wir waren eine schöne große Gruppe, so groß, dass nicht alle auf ein Bild gepasst haben. Nach dem Treffen auf dem Parkplatz an der Thomashütte ging es über die Straße in den Wald. Der tiefe Schnee war gerade für die kleineren Hunde nicht so einfach.

Die Runde verlief harmonisch, teilweise waren die Hunde im Freilauf, teilweise an der Leine – der jüngste Teilnehmer, ein 16 Wochen alter Pudel wurde natürlich stellenweise getragen.

Nach einer guten Stunde war der Spaziergang geschafft und die Teilnehmer kehrten (nachdem die Hunde abgetrocknet waren) in der Thomashütte ein, um mit Heißgetränken und Speisen allerlei Hundethemen und sonstiges zu erörtern.
Danke an die Teilnehmer für die harmonische Runde und den angenehmen Abschluss im Lokal, mit einem Dutzend Hunden am langen Tisch ohne Gebell und Geknurre – das muss man uns erst einmal nachmachen.

 

2014-12-27_A

 

 

 

 

 


2014-12-27-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

image-13

 

 

 

 

 

 

 

 

 

image-14