Veranstaltung



64291 Darmstadt, Der „Anti-Fress“-Workshop, 09.02.2020

„Giftköder, Pferdeapfel, Aas und Co. – der „Anti-Fress“-Workshop

Termin: 09.02.2020, von 12:00 bis 16:30 Uhr
Trainerin: Frauke Loup
Teilnahmegebühr: 135,00 Euro (aktive Teams), Zuschauer: 98,00 Euro

Leider gibt es immer wieder Meldungen, dass Hunde erkrankt sind, weil sie irgendetwas gefressen haben. Manche Hunde sind ganz schöne „Staubsauger“. Sie fressen, was sie finden – Verdauliches und Unverdauliches. Angesichts der Gefahren, die daraus resultieren, widmet sich der Workshop dieser Thematik in Theorie und vor allem Praxis. Das Ziel ist unter anderem, dass Ihr Hund ein Abbruchsignal akzeptiert und selbst um Leckerbissen einen Bogen macht bzw. sich trotz dieser Verleitung abrufen lässt.

Der Inhalt:

– Etablierung eines Abbruchsignals und der Rückruf

– Einzelne Übungsschritte – von kurzer Distanz hin zum Training auf weitere Entfernung

– Eindeutig in der Einwirkung (stimmlich, körpersprachlich, Timing)

– Den Hund und seine Körpersprache noch besser lesen lernen

– Was sind mögliche Symptome einer Vergiftung und was ist im Falle eines Falles zu tun?

Weitere Seminare und Workshops in dieser Kategorie: