Apportiertraining – mehr als nur „Bällchen werfen“!

Apportieren

Das Apportieren gehört zu den Beschäftigungsklassikern und hat bei der Hunde-Akademie einen hohen Stellenwert. Die Gründe liegen auf der Hand: Es lastet den Hund nicht nur mental und körperlich aus, sondern fördert auch den Gehorsam und die Kooperation mit dem Menschen. Beim Apportieren erfahren Sie sehr viel über Ihre Mensch-Hund-Beziehung und können die Bindung festigen.

Der Ablauf ist schnell erklärt: Ihr Hund sucht auf ein Signal hin einen Gegenstand oder ein Dummy, nimmt das Objekt auf, bringt es Ihnen und gibt es Ihnen in die Hand.

Da sich das Apportieren nach Belieben variieren und im Schwierigkeitsgrad steigern lässt, wird es auch nach Jahren nie langweilig. Zudem können Sie es praktisch jederzeit und überall ausüben.

Die Apportiererfolge stärken das Selbstvertrauen – ideal für unsichere Hunde! Zu dieser Disziplin gehören außerdem Geduld und Konzentration. Daher ist es bestens geeignet, um hibbeligen, überdrehten Hunden zu mehr Ruhe zu verhelfen. Sehr außenorientierte Vierbeiner lernen dabei, sich besser zu fokussieren. Und da Ihr Hund nur gemeinsam mit Ihnen ans Ziel kommt, ist es die perfekte Beschäftigung, um Ihr Team zusammenzuschweißen.

Ist das Apportieren nur etwas für Retriever? Nein! In der Hunde-Akademie wird, wenn gewünscht, mit jedem Hund, unabhängig von Rasse, Mix und Alter, apportiert.

Wir apportieren „just for fun“: Bei uns steht kein strenges Prüfungsregelwerk, sondern der gemeinsame Spaß im Vordergrund.

 

Hunde brauchen Herausforderungen!

Eine spaßbringende Beschäftigungsmöglichkeit für Mensch und Hund bietet dieser Kurs:
Durch das Apportieren wird die Beziehung gefestigt, denn hier erzielen Hund und Mensch gemeinsam Erfolgserlebnisse!
Angemessene Auslastung macht unsere Vierbeiner zufrieden und ausgeglichen. Aber auch das Benehmen in Ablenkungssituationen ist gefragt.
Deshalb beinhaltet dieser Kurs eine Mischung aus Gruppenkurs-Training und Apportieraufgaben.
Voraussetzungen: Grundgehorsam (Sitzen/liegen bleiben, Herankommen, Leinenführigkeit und vor allem Freude am Aufnehmen und Zurückbringen von Dummys)

 

Einführung ins Apportiertraining für Welpen und Junghunde (zwischen ca. 3 und 6 Monaten)

Apportieren ist VIEL MEHR als nur Bällchen bringen. 
Sinnvoll aufgebaut handelt es sich um eine abwechslungsreiche Beschäftigung, die eine ideale und vielfältige Auslastung bietet und Mensch und Hund noch stärker zusammen bringt. 
Im Welpen- und Junghundealter stellen Sie die Weichen: Erfahren Sie in dieser Einführungsveranstaltung, worauf in den Anfängen des Apportieren zu achten ist.
Kosten je Mensch-Hund Team: 25,00 Euro
Bitte mitbringen: Einen Apportiergegenstand, vorzugsweise einen (kleinen) Dummy – Bälle sind weniger geeignet
Für wen: Junghunde zwischen 3 Monaten und ca. 7 Monaten

 

Kurs „Apportieren für Einsteiger“ im Raum Darmstadt

Eine spaßbringende Beschäftigungsmöglichkeit für Mensch und Hund bietet dieser Kurs:
Durch das Apportieren wird die Beziehung gefestigt, denn hier erzielen Hund und Mensch gemeinsam Erfolgserlebnisse!
Angemessene Auslastung macht unsere Vierbeiner zufrieden und ausgeglichen. Aber auch das Benehmen in Ablenkungssituationen ist gefragt.
Deshalb beinhaltet dieser Kurs eine Mischung aus Gruppenkurs-Training und Apportieraufgaben.
Voraussetzungen: Grundgehorsam (Sitzen/liegen bleiben, Herankommen, Leinenführigkeit und vor allem Freude am Aufnehmen und Zurückbringen von Dummys)
Der Kurs findet an folgenden Terminen statt:
Sonntag, den 06.05.2018 um 15:00 Uhr (Doppelstunde),
Sonntag, den 13.05.2018 um 15:45 Uhr,
Sonntag, den 27.05.2018 um 15:45 Uhr
und am Samstag, den 02.06.2018 um 16:15 Uhr
Teilnahmegebühr je Mensch-Hund-Team: 99,00 Euro
Dauer je Termin: 1 Termin mit 90 Minuten, alle weiteren mit jeweils 45 Minuten
Für wen: ältere Junghunde und erwachsene Hunde
Voraussetzungen: Grundgehorsam (Sitzen/liegen bleiben, Herankommen, Leinenführigkeit und vor allem Freude am Aufnehmen und Zurückbringen von Dummys)

Apportieren für fortgeschrittene Anfänger

In den Übungsstunden wird das bisher Trainierte gefestigt und weiter ausgebaut. Wir apportieren mit mehreren Dummys und beginnen mit dem Einweisen. Die Aufgaben werden anspruchsvoller, wobei der Spaß im Vordergrund steht. Voraussetzungen: Grundgehorsam und Kenntnisse im Marking und in der Suche

Offene Gruppe „Apportieren für Fortgeschrittene“ – für alle, die Spaß am Apportieren haben und das gerne in der Gruppe unter Ablenkung tun
(Als einzelne Termine buchbar nach Abstimmung mit einem Trainer/einer Trainerin)
Termine: 
14-tägig

 

Apportieren können Sie bei der Hunde-Akademie innerhalb des Einzeltrainings und/ oder mit Gleichgesinnten in Anfänger- und Fortgeschrittenenkursen. Darüber hinaus werden immer wieder Tagesseminare angeboten.