Wer beruflich mit Hunden zu tun hat, der wird auch um Hunde mit Aggressionsverhalten nicht umhin kommen. Es ist ein (trauriger) Trend, der in der letzten Zeit feststellbar ist: Hunde mit Aggressionsproblematiken gibt es viele. Vor allem in Tierheimen warten inzwischen zahlreiche schwierige Hunde auf ein kompetentes Zuhause. Und es werden immer mehr. Das Gute ist: Es gibt viele Trainingsmöglichkeiten und in den meisten Fällen stellen sich durch entsprechendes Handling baldige Veränderungen und Erfolge ein.

Wer sich stärker in diese besondere Thematik des Verhaltenstrainings einarbeiten möchte, der ist bei unserem Spezial-Schulterblick „Aggression“ genau richtig.

– Sie sind live und als einziger Schulterblicker/einzige Schulterblickerin dabei, wenn wir in unseren Stammtierheimen schwierige Hunde mittels Verhaltenstests einschätzen und/ oder trainieren.
– Sie erhalten exklusive Einblicke in unser innovatives Projekt „Start ins – neue – Leben“ (www.startinsneueleben.de)
– Sie können unterschiedliche Motivationslagen verschiedener Hunde beobachten und sich hinein finden in deren Körpersprache und Ausdrucksverhalten.
– Und zu guter Letzt sind Sie nicht nur dicht dabei, sondern auf Wunsch mitten drin und können unter Anleitung einbezogen werden (beispielsweise fühlen, wie es ist, sich einem aggressiven Hund in einer Begrüßungssituation zu nähern, selbst einen Hund führen u.ä.)
– Am letzten Tag findet eine 60 minütige Besprechung statt

Der Spezial-Schulterblick „Aggression“ geht über zwei Tage (je mind. 6 Trainingseinheiten von 45 Min.) und findet sowohl im Tierheim als auch im Einzeltraining mit Kundenhunden statt. Kombinierbar ist er mit unserem 5-tägigen Schulterblick (Näheres hierzu erfahren Sie hier: https://www.hundeakademie.de/seminar-center/schulterblick/)

Für wen: Menschen mit gewissen Vorkenntnissen, (werdende) Hundetrainer, ehemalige „Berater für Menschen mit Hund“-Lehrgangsteilnehmer, interessierte Menschen, die bereits unser Aggressionsseminar und/oder Aggressionsmodul besucht haben oder nach Absprache

Terminabsprache: individuell

Anmeldung und Informationen: www.hundeakademie.de, info@hundeakademie.de