Am Mittwoch, den 22.11.2017 findet um 18.30 Uhr ein Vortrag zum Thema Erste Hilfe statt. Der Referent ist Tierarzt Martin Kniese.

Inhalte:
Was tun, wenn Ihr Hund sich verletzt, akut erkrankt oder eine Vergiftung erleidet?
Nach Unfällen oder anderen Verletzungen des Hundes können Erste-Hilfe-Maßnahmen durchgeführt werden, die Schmerzen lindern, Folgeschäden verringern oder gar das Leben des Hundes retten.

Thematisiert werden an diesem Abend: Kleine und große Verletzungen, Knochenbrüche, Wiederbelebung, Vergiftungen und Vieles mehr.

Teilnahmegebühr: 15,00 Euro pro Person

Anmeldung: Bitte senden Sie eine Email an: info@hundeakademie.de oder ein Fax an: 06155/667144.

Diskussion

Bisher keine Kommentare.

Schreibe ein Kommentar