Veranstaltung



64295 Raum Darmstadt, 22. und 23.09.2018, „Team- und Beziehungsanalyse“ / Charaktereinschätzung

Referentin: Perdita Lübbe-Scheuermann
Teilnahmegebühr: 259,00 Euro (6 aktive Teams – allerdings aktuell nur noch Warteliste) / 239,00 Euro (passive Teilnahme ohne Hund)

Bevor wir den Unterricht mit Hundehaltern und deren Hunden starten, findet grundsätzlich zu Beginn eine Bestandsaufnahme statt, auf der dann das weitere Training aufbaut.

In diesem Seminar erfahren Sie die systematische Vorgehensweise, um sich ein Bild über den Charakter eines Hundes – und die Mensch-Hund-Beziehung – machen zu können, denn vor allem für Trainer ist es wichtig, Kundenhunde schnell und zuverlässig einschätzen zu können.

In dieser beliebten Praxis-Veranstaltung wollen wir maximal sechs Mensch-Hund-Teams beobachten, diese filmen und das Videomaterial analysieren.

Folgende Kompetenzen werden hierbei vermittelt:

–  Charaktereinschätzung des Hundes

–  Einschätzung des Menschen (Persönlichkeit, Führungsstil usw.)

–  Einschätzung des Teams (Kommunikation, Beziehung, Vertrauen)

Im ersten Schritt lernen Sie, ganz unterschiedliche Hundecharaktere sicher einzuschätzen und zuverlässig zu beurteilen. Wesensmerkmale des Hundes wie Will to please, Frustrationstoleranz, Erkundungsverhalten, Lernfähigkeit,  Begeisterungsfähigkeit, Lösungsfindevermögen, Ausdauer im Verfolgen von Zielen etc. werden in kleinen Übungseinheiten herausgearbeitet.

Im zweiten Schritt steht die Persönlichkeit des Hundehalters im Mittelpunkt: Wie ist seine Einstellung zu seinem Vierbeiner? Ist er gelassen oder eher besorgt, ist er authentisch, übernimmt er die Verantwortung etc.

Bei der Einschätzung der Mensch-Hund-Beziehung schauen wir im dritten Schritt wie intensiv die Beziehung und das Vertrauensverhältnis zwischen Mensch und Hund ist und was diese Beobachtung für das Miteinander bedeutet.

Wir konzentrieren uns an diesen beiden Tagen auf eine ausführliche Bestandsaufnahme, können allerdings in diesem Rahmen nicht auf fortführende Lösungen eingehen.