Hallo liebe Hunde-Akademie-Freunde,

sicher kennen von Euch einige unser Projekt „Rettet das Nashorn“, https://www.facebook.com/groups/rettetdasnashorn/.

Und nun kommt Craig Spencer, jener Wildhüter, der seinerzeit seinen Hund Shaya von uns bekam, zu uns nach Deutschland. Wir freuen uns sehr.

Am Samstag, den 12. August um 19 Uhr wird Craig Spencer im Superpet-Markt in Hattersheim, danke, Frank Dinkelacker, über „seine“ Black Mambas – die erste weibliche Anti-Wilderer-Einheit in Süd-Afrika – und den Stand der Dinge (Wilderer, Nashornbestand, weitere gefährdete Tiere etc.) referieren.

Da Craig englisch spricht, wird uns dankenswerter Weise Frauke Burkhardt als Übersetzerin zur Verfügung stehen.

Wir wissen nicht, wie groß das Interesse ist. Kommen 10 oder 60 Personen? Für mehr wird der Raum nicht reichen. Deshalb nehme ich, bzw. Silke, Anmeldungen unter info@hundeakademie.de entgegen. Bei 60 machen wir Aufnahmestopp. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, allerdings freut sich „Rettet das Nashorn“ über (großzügige) Unterstützung, so dass Craig zuhause wieder Löcher stopfen kann.
Steckt vor allem genügend Taschentücher ein, die werdet Ihr brauchen!

Womöglich lernt Ihr auch direkt Canipurs Sosha, Craigs neuen Hund, kennen, den er natürlich hier an seiner Seite haben wird, ehe er im Januar für immer nach Afrika umzieht.

Unterstützt wird Craigs Reise durch Happy Dog, Stefan Theisen, worüber wir sehr dankbar sind.

Nähere Infos sind unten im Text und in der o.g. FB Nashorngruppe zu finden.

Euer HA – Team

Diskussion

Bisher keine Kommentare.

Schreibe ein Kommentar